Wiederverkaufer finden  <https://www.bcn3d.com/reseller/?fwp_paises=es>
Demo buchen <https://3d.bcn3d.com/schedule-a-demo-with-bcn3d-technologies>

Workbench Series

Desktop Series

Peripherals

 
 

Technical

Composites

 

BCN3D SMART CABINET

Das Smart Cabinet (SC) vervollständigt das Epsilon-Ökosystem, indem es durch die nahtlose Integration mit Ihren BCN3D Epsilon-Druckern deren Betriebszeit maximiert. Die Regelung der Filament-Feuchtigkeit steigert die Leistung Ihrer Drucker und hält Ihre Materialien in optimalem Zustand. Die unterbrechungsfreie Stromversorgung schützt Ihre Arbeit jederzeit und vermeidet das Risiko, dass Ihr Druckauftrag aufgrund von Stromausfällen verloren geht.

Lieferzeit: 2 Wochen

2.495€ * exkl. MwSt.

Angebot anfordern <https://3d.bcn3d.com/it/contact-bcn3d-technologies>

Ihr Vertrauen ist unser bestes Argument

Entdecken Sie das Smart Cabinet - den effizientesten Partner für Ihren BCN3D-Drucker.

On-Demand-Webinar: Drei Möglichkeiten, wie das Smart Cabinet Ihren Arbeitsablauf beschleunigt

Performance

Die feuchtigkeitskontrollierte Umgebung wurde entwickelt, um die Lebensdauer Ihrer Materialien zu verlängern, das Filament zu schützen und Druckausfälle aufgrund von Feuchtigkeit zu reduzieren, wodurch die Qualität Ihrer Drucke erheblich verbessert wird.

Die mechanischen Eigenschaften von 3D-gedruckten Teilen sind stark davon abhängig, wie gut das Filament gelagert ist

Ohne das Smart Cabinet
Zugprobe aus bedrucktem Polyamid (PA) von einer Spule, die in einer normalen Umgebung gelagert wird.
Mit dem Smart Cabinet
Aus Polyamid (PA) bedruckte Zugprobe von einer im Smart Cabinet gelagerten Spule.

+22% Zugfestigkeit. +57% Youngscher Modul

Die Smart-Drying-Technologie

Innerhalb unserer feuchtigkeitskontrollierten Umgebung drückt ein automatischer Trocknungszyklus die Luft durch ein Fach, das mit Aluminiumoxid gefüllt ist, einem Material, das die Feuchtigkeit absorbiert.

Die entsättigte Luft wird zurück in das Materialfach gedrückt, frei von jeglicher Feuchtigkeit, die Ihre Filamente schädigen könnte. Dieser Zyklus reduziert die relative Luftfeuchtigkeit der Umgebung erheblich.

Durch diese Technologie wird das Filament effektiv trocken gehalten, sodass die Materialien ihre mechanischen Eigenschaften während des gesamten 3D-Druckprozesses beibehalten.

BCN3D Spool Cartridge

Die neuen BCN3D Spool Cartridges wurden entwickelt, um Ihnen eine größere Kontrolle während des Prozesses des Be- und Entladens von Filamenten zu geben und gleichzeitig beide Arbeitsabläufe signifikant zu beschleunigen.

BCN3D Spool Cartridge

Die neuen BCN3D Spool Cartridges wurden entwickelt, um Ihnen eine größere Kontrolle während des Prozesses des Be- und Entladens von Filamenten zu geben und gleichzeitig beide Arbeitsabläufe signifikant zu beschleunigen. Die Magnete im Cover und im Gehäuse ermöglichen ein einfacheres Laden der Spulen, sowie ein schnelles Einrasten der Cartridge im Lade- oder Parkbereich des Smart Cabinet. Gleichzeitig verhindert dieses System das Verheddern von Filamenten: Beim Entladen Ihres Materials wird der zusätzliche Durchhang, der durch den großen Abstand zwischen den Extrudern und den Druckköpfen entsteht, im Inneren der Kartusche gehalten.

Whitepaper: Die Auswirkungen von Feuchtigkeit auf 3D-Druckfilamente und Trocknung

Wie kann sich Feuchtigkeit auf Ihre 3D-Druckfilamente und damit auf die Endqualität Ihrer Drucke auswirken? Was können Sie tun, um Ihre Materialien zu schützen und die bestmöglichen Konservierungsbedingungen zu gewährleisten? Finden Sie alles in diesem umfassenden technischen Whitepaper, das vom Engineering-Team von BCN3D entwickelt wurde.
  • Einflussnahme von Umgebungsfeuchtigkeit auf die Bedruckbarkeit hygroskopischer Filamente

    Die Druckqualität wurde mit unseren hygroskopischsten Filamenten getestet, nachdem eine Umgebung mit konstanter Luftfeuchtigkeit geschaffen und jede Spule 4 Tage lang gelagert wurde. PVA gewährleistete gute Druckergebnisse für eine Vielzahl von Bedingungen, während PA und insbesondere TPU ein wesentlich restriktiveres Lagerprotokoll erforderte.

    Effect of environmental humidity on printability of hygroscopic filaments
  • Stark hygroskopische Filamente: Feuchtigkeitsgrenze der Druckbarkeit

    Die Feuchtigkeitsgrenze der Druckbarkeit wurde nach 4-tägiger Lagerung der Filamente bei 25 ºC und spezifischer relativer Feuchtigkeit (RH) erreicht. Wir beobachteten, dass PVA erfolgreich gedruckt werden konnte, wenn es bei bis zu 40% RH gelagert wurde. PA begann oberflächliche Unvollkommenheit zu zeigen, wenn es bei einer Luftfeuchtigkeit von 30% RH gelagert wurde. TPU erwies sich als sehr feuchtigkeitsempfindlich und lieferte keine zufriedenstellenden Ergebnisse bei einer Lagerung über 12% RH.

    Filamentos altamente higroscópicos: límite de humedad para impresión
  • Stark hygroskopische Filamente: Haltbarkeit

    Die drei zu testenden hygroskopischen Filamente wurden hinsichtlich ihrer kinetischen Absorption untersucht. Bei Lagerung unter typischen Feuchtigkeitsbedingungen (60 % RH) benötigte jedes Filament unterschiedlich lange, um seine Druckbarkeitsgrenze zu erreichen. Wir berechneten, dass PVA bis zu 12 Stunden ungeschützt in einem Regal gelagert werden konnte, bevor ein Trocknungszyklus notwendig wurde. Die Haltbarkeit von PVA wurde auf 4 Stunden geschätzt, so dass es für sehr lange Drucke ungeeignet ist. Nach unserer Berechnung sollte TPU vorsichtig behandelt werden, da seine Extrusionsleistung bereits nach 1,5 Stunden nachlässt.

    Highly hygroscopic filaments: Shelf life

    Erzielen des besten Resultats

    Die Hygroskopizität, die Neigung zur Feuchtigkeitsaufnahme, ist ein großer Feind des 3D-Drucks, da sie eine charakteristische Eigenschaft der meisten thermoplastischen Materialien ist. Schon ein geringer Prozentsatz an Feuchtigkeit kann die meisten Filamente und damit das Endergebnis des Druckauftrags negativ beeinflussen, und zwar nicht nur durch Unvollkommenheiten, die auf der Druckoberfläche auftreten, sondern auch durch die Beschädigung der mechanischen Eigenschaften. Die richtige Lagerung Ihres Filaments hat also einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtqualität Ihrer gedruckten Bauteile.

    Getestetes Material: BCN3D PA (Polyamid)


    Rough surface, opaque appearance and much stringing 3D printing sample

    Die Spule wurde 4 Tage bei 70% RH gelagert. Überextrusion und mangelnde Präzision. Raue Oberfläche, opakes Aussehen und starke Fadenbildung sind ein Anzeichen für eine unregelmäßige Extrusion und schlechte Schichthaftung.

    Die Spule wurde 4 Tage bei 30% RH gelagert. Gute Extrusion und Maßgenauigkeit, aber rauere Oberfläche aufgrund der Bildung von Luft- und Dampfblasen.

    Die Spule wurde korrekt im Luftentfeuchter des BCN3D Smart Cabinet aufbewahrt. Kontinuierliche Extrusion ohne Unterbrechungen oder Bildung von Dampfblasen. Glatte Oberfläche und keine Fadenbildung.


    Die Spule wurde 4 Tage bei 70% RH gelagert. Überextrusion und mangelnde Präzision. Raue Oberfläche, opakes Aussehen und starke Fadenbildung sind ein Anzeichen für eine unregelmäßige Extrusion und schlechte Schichthaftung.

    Die Spule wurde 4 Tage bei 30% RH gelagert. Gute Extrusion und Maßgenauigkeit, aber rauere Oberfläche aufgrund der Bildung von Luft- und Dampfblasen.

    Die Spule wurde korrekt im Luftentfeuchter des BCN3D Smart Cabinet aufbewahrt. Kontinuierliche Extrusion ohne Unterbrechungen oder Bildung von Dampfblasen. Glatte Oberfläche und keine Fadenbildung.

    Hauptmerkmale

    Hauptmerkmale

    Drucken bei Lagerung

    Der Luftentfeuchter kann bis zu 10 kleine Spulen (zwischen 750g - 1kg) oder 4 große Spulen (bis zu 2,5kg) aufnehmen. Diese können direkt aus dieser feuchtigkeitsgesteuerten Umgebung auf Ihren 3D-Drucker geladen werden, so dass dieser drucken kann, während die Materialien in perfektem Zustand bleiben.


    Vorteile des Smart Cabinet im Vergleich zu anderen Trocknungsverfahren:

    BCN3D Smart Cabinet:

    • Optimal für alle Materialien
    • Niedriger Energieverbrauch
    • 10 kleine Spulenspeicherplätze (4 für große Filamentspulen)
    • Druckt bei Trockenlagerung in feuchtigkeitskontrollierter Umgebung, trocknet ohne Hitze.
    • Keine Verschleißteile

    Andere Systeme:

    Backofen:

    Hohe Energiekosten, vermindert die Zugfestigkeit, zeitaufwendig, schmilzt Filament, wenn es zu heiß ist.

    Trockenmittel:

    Keine RH-Kontrolle, ständiger Austausch und Wartung.

    AC & Luftentfeuchter:

    Hohe Energiekosten, nicht in der Lage eine relative Luftfeuchtigkeit von unter 40% zu erreichen, unwirksam bei niedrigen Temperaturen/Winterbedingungen.

    Andere Filamenttrockner:

    Hoher Energieverbrauch beim Backen in konstanter Hitze, nicht in der Lage über einen längeren Zeitraum zu trocknen, können nur wenige Spulen auf einmal trocknen.

    Fragen? Schauen Sie in unser FAQ-Dokument und finden Sie alle Antworten, die Sie brauchen!

    FAQ

    Näher ansehen

    BCN3D professionelle 3D-Drucker

    BCN3D-Drucker im Vergleich

    Maximaler Einsatz Ihrer 3D-Drucker

    Mit unserer Wissensdatenbank, einer ständig wachsenden Sammlung von Tipps und Tricks, die Sie direkt von unseren 3D-Druckexperten erhalten, können Sie das Beste aus Ihren 3D-Druckern herausholen und so die Leistung Ihrer Geräte steigern.

    Knowledge Base
    BCN3D 3D printing Support Knowledge base